Wuppertal-Heubruch Urban, lebendig und grün

Mit dem Rad gut angebunden

Das neue Wohnviertel befindet sich im Stadtteil Barmen, in der Nähe zum Zentrum. Der städtebauliche Siegerentwurf des Düsseldorfer Architekturbüros HGMB sieht eine hochwertige Mischung aus Geschosswohnungsbauten und urbanen Stadthaustypen vor. Eine Kita ist ebenfalls geplant. Darüber hinaus sichern verkehrsberuhigte Innenbereiche und eine direkte Anbindung an den innerstädtischen Radweg „Nordbahntrasse“ die hohe Qualität als Wohnstandort.

Ein wichtiger Aspekt des Entwurfs ist die Sichtachse zum historischen Gebäude der ehemaligen Konsumgenossenschaft „Vorwärts“. Das Haus mit der Jugendstilfassade wird dank der Aktivitäten des gleichnamigen Fördervereins liebevoll gepflegt und ist ein identitätsstiftendes Merkmal des neuen Quartiers.

Daten zum Objekt

Anschrift

Münzstraße 58 | 42277 Wuppertal

Grundstücksgröße
  • Bruttobauland: ca. 47.725 m²
  • Nettobauland: ca. 33.000 m²
  • Baufeld WAS: ca. 8.240 m²
Nutzungen

Wohnen

Besonderheiten
  • Zentrumsnah
  • Direkte Anbindung an Radschnellweg
  • Hochwertige Freiraumstruktur
Projektstatus

Satzungsbeschluss des B-Plan-Verfahrens steht bevor

Ihr Kontakt

Marcus Behnke

Development Region West | Duisburg

marcus.behnke@aurelis-real-estate.de +49 203 709028-23