Wuppertal / Gelsenkirchen: Adams & Partner kauft aurelis-Grundstücke

Gleich zwei Kaufverträge haben die Wohnungsbau-Gesellschaft Adams & Partner und die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG in Nordrhein-Westfalen unterzeichnet: Die Essener Wohnungsbauer sicherten sich sowohl ein 9.184 Quadratmeter großes Grundstück in Wuppertal-Wichlinghausen als auch ein 6.741 Quadratmeter großes Areal in Gelsenkirchen Am Stadtgarten.

In Wuppertal befindet sich die Fläche im südlichen Teil des „Bergischen Plateau“ auf dem Areal des bis 1992 genutzten Bahnhofs Wichlinghausen. Nach der Erschließung durch die aurelis plant Adams & Partner auf dem Areal insgesamt 23 Wohneinheiten, darunter zehn Doppelhaushälften und dreizehn freistehende Einfamilienhäuser. Der Baubeginn ist noch in diesem Jahr vorgesehen. Die Einfamilienhäuser mit Wohnflächen von 130 bis 170 Quadratmeter werden künftig zu Kaufpreisen ab 265.000 Euro angeboten. Derzeit sind noch rund 2.800 Quadratmeter der erschlossenen Flächen im ersten Bauabschnitt bei aurelis zu erwerben.

In Gelsenkirchen möchte Adams & Partner auf dem Gelände des ehemaligen, insgesamt 15 Hektar großen Güterbahnhofs Schalke-Süd im zweiten Bauabschnitt 15 freistehende Einfamilienhäuser mit Wohnflächen von 160 bis 200 Quadratmeter errichten. Der Antrag auf Baugenehmigung wird in den kommenden Wochen eingereicht. Der Baubeginn soll noch im Sommer dieses Jahres erfolgen. Inzwischen hat die aurelis auf dem ehemaligen Güterbahnhof von den ursprünglich rund 51.800 Quadratmetern Nettobaulandfläche fast 80 Prozent verkauft.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140