Stadt Wangen erwirbt aurelis-Grundstück

Die Stadt Wangen hat ein rund 16.000 Quadratmeter großes Areal von der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG erworben. Das Grundstück, die so genannte BayWa-Fläche, ist Teil des ehemaligen Güterbahnhofgeländes und grenzt nordwestlich an das Innenstadtgebiet. Grundstückszugang und Erschließung erfolgen derzeit über die Zeppelinstraße bzw. über die Bahnhofstraße.

Im Juli 2008 hat der Gemeinderat dem Kauf zugestimmt; bereits am 17. November wurde der Kaufvertrag notariell beurkundet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Ziel der Stadt ist es, den zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) auf diese Fläche zu verlagern und die Verkehrserschließung neu zu ordnen. Gleichzeitig soll das frei werdende Areal des jetzigen ZOB zusammen mit dem angrenzenden Gelände der Käserei Adler aufgewertet werden. Das Adler-Gelände hatte die Stadt zu diesem Zweck bereits erworben.

Im Eigentum von aurelis verbleibt eine Restfläche von knapp 12.000 Quadratmeter, die an einen Recyclingbetrieb vermietet ist.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140