Parkhaus am Hauptbahnhof ging wie geplant in Betrieb

Am Dienstagmorgen war es soweit: Pünktlich um 10 Uhr hoben sich in direkter Nachbarschaft des Duisburger Hauptbahnhofes erstmalig die Schranken am Eingang des neuen Parkhauses. Eigentümer Aurelis Real Estate übergab die Immobilie mit mehr als 600 Stellplätzen fristgerecht an den Betreiber DB BahnPark.

Das Gebäude, das von der Bielefelder Firma Goldbeck errichtet wurde, erfüllt alle Ansprüche des Betreibers: „Energiesparende LED-Beleuchtung, zehn Stellplätze mit Elektro-Ladestationen und ein attraktives Ebenen-, Fußgänger- und Farbkonzept zur besseren Orientierung für die Nutzer“, zählt Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West, die Vorzüge des neuen Parkhauses auf.

Eigentümer Aurelis und Betreiber DB BahnPark haben großen Wert daraufgelegt, dass durch professionelle Parktechnik ein störungsfreier Betrieb für die Nutzer möglich ist. Bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten, die u.a. bereits die Zahlung mit geeignetem Handy vorsehen (NFC-Technologie), ein berührungsloser Komfortzugang für Dauerparker, 24-Stunden-Kundenbetreuung, moderne Video- und Sprachtechnik sowie ein barrierefreier Zugang für Mobilitätseingeschränkte sind weitere Ausstattungsmerkmale des sechsgeschossigen Parkhauses. „Aktuelle Parkinformationen mit Hinweisen zu Lage, Tarifen und Verfügbarkeit sind künftig online über die Website www.parkenambahnhof.de zu bekommen“, informiert Marc-André Salomon, Leiter der Projektentwicklung bei der DB BahnPark mit Sitz in Berlin. Neben Dauerparkern möchte der Betreiber vor allem auch Park & Rail-Kunden der Deutsche Bahn AG ansprechen, die einen kostengünstigen Standort suchen. „Stellplätze gibt es ab drei Euro pro Tag“, so Marc-André Salomon.

150 Stellflächen des Parkhauses werden in naher Zukunft von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des gegenüberliegenden Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) genutzt. „Wir werden das Labor- und Verwaltungsgebäude fristgerecht und unter Berücksichtigung aller Vorgaben in puncto Kosten und Qualität bis Ende des Jahres übergeben“, erklärt Olaf Geist. Bereits in den nächsten Tagen bereiten einzelne Abteilungen des Landesamtes ihren Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Duisburg vor.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140