Le Quartier Central: Zwei Zapfsäulen für Elektrofahrzeuge am Straßenrand

Im Le Quartier Central können künftig E-Mobile betankt werden – und zwar, erstmals in Düsseldorf, im öffentlichen Straßenraum. aurelis Real Estate, Entwickler des neuen Stadtviertels, hatte den Anstoß für das umweltfreundliche Energieangebot gegeben. „Zapfsäulen“ mit Stromanschluss für Elektrofahrzeuge sind installiert und können kurzfristig aktiviert werden.

Die Stadtwerke Düsseldorf sind dem aurelis-Wunsch nachgekommen und haben zeitgleich zu den laufenden Infrastrukturarbeiten zwei grüne Ladesäulen installiert. Sie stehen im Wohnquartier Le Flair, zwischen Jülicher Straße und Franklinstraße, an der Marc-Chagall-Straße neben den eigens eingerichteten Parkbuchten für Strom-Tanker.

Ralph Schneemann, Leiter Projektentwicklung bei aurelis West: „Die Installation der beiden Ladestationen unterstreicht unsere Bemühungen, in Düsseldorf-Pempelfort ein Viertel entstehen zu lassen, das an Kriterien der Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.“ Le Quartier Central gehört zu den ersten Stadtquartieren in Deutschland, die von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Nachhaltigkeitszertifikat in der Silberkategorie ausgezeichnet wurden.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf begrüßt den Beitrag in Sachen E-Mobilität. Helga Stulgies, Umweltdezernentin der Stadt: „Innovative Einrichtungen dieser Art unterstützen wir gerne. Die zusätzlichen Lademöglichkeiten dienen mittelbar der Erhöhung des Anteils an Elektrofahrzeugen in Düsseldorf und damit der Schadstoffminderung.“ Sobald die beiden E-Zapfsäulen in Betrieb gehen, werden die Parkbuchten entsprechend ausgeschildert, damit sie ausschließlich von Elektromobilen fürs Tanken genutzt werden dürfen. Der Ladevorgang nimmt immerhin einige Stunden in Anspruch.

Die Marc-Chagall-Straße wird voraussichtlich, sofern die Witterung mitspielt, bis Anfang Februar die letzte Deckschicht erhalten und kann anschließend an die Stadt Düsseldorf übergeben werden. Die Ladestationen sind von den Stadtwerken so weit vorbereitet, dass sie in kürzester Zeit in Betrieb gehen können. Wie bei allen bisherigen E-Zapfsäulen in Düsseldorf wird das Stromtanken erst einmal kostenlos sein.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140