Le Quartier Central: Lärmschutzwall nimmt Konturen an

Die Erschließungsarbeiten für Le Quartier Central zeigen sichtbare Ergebnisse. Die Konturen von großen Teilen des Lärmschutzwalls, der das neue Wohnviertel von der Bahnstrecke abschirmt, sind jetzt schon gut zu erkennen.

Ralph Schneemann, Leiter Projektentwicklung bei aurelis West: „Bisher haben wir südlich der Brücke Jülicher Straße auf einer Länge von 450 Metern entlang der Bahngleise den Lärmschutzwall aufgeschüttet. 50.000 Kubikmeter Erdreich wurden dafür bewegt.“ Die Bodenmassen wurden im Gelände umgeschichtet. Transportfahrten durch die anliegenden Wohnstraßen waren dadurch nicht erforderlich.

Der Lärmschutzwall zwischen Franklinbrücke und Brücke Jülicher Straße wird bis zu 65 Meter breit und bis zu acht Meter hoch sein. Ausgebildet als Gabionenwand wird er als Bestandteil des künftigen Maurice-Ravel-Parks die neuen Wohnquartiere optisch und akustisch von der Bahnstrecke abschirmen.

Im südlichen Teil des Walls wird das neue 110-KV-Umspannwerk der Stadtwerke integriert. Der Rohbau des Gebäudes – acht Meter hoch auf einer Fläche von 40 mal 12 Metern – steht bereits, wenn auch noch ohne Dach. Der Baukörper wird in die Landschaftsgestaltung des Maurice-Ravel-Parks eingebettet.

Das Umspannwerk ersetzt zwei mehr als 20 Jahre alte Umspannwerke (an der Rethelstraße und der Schlossstraße) und wird nach Inbetriebnahme – voraussichtlich im Oktober 2010 – das neue Stadtviertel und zahlreiche weitere Wohnungen im Bereich Pempelfort/Derendorf mit Strom versorgen.

Die übrigen Erschließungsmaßnahmen für Le Quartier Central verlaufen ebenfalls problemlos. So sind unter anderem die Kanalrohre für die künftige Toulouser Allee von Wehrhahn bis nördlich der Jülicher Straße bereits komplett verlegt. Ralph Schneemann: „Sämtliche Erschließungsarbeiten sind voll im Plan.“ Die aktuelle Witterungslage bereitet keine Probleme – bis zum 4. Januar ist ohnehin eine Baupause vorgesehen.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140