Le Quartier Central: aurelis veräußert zwei weitere Baufelder

Die PANDION AG aus Köln hat im Le Quartier Central zwei Baufelder mit einer Gesamtfläche von mehr als 11.500 m² erworben. Die beiden Grundstücke liegen zwischen Toulouser Allee und Berty-Albrecht-Park, unmittelbar nördlich der Hallen, die derzeit noch für Zwischennutzer zur Verfügung stehen. Die Baufelder sind 5.763 m² und 5.806 m² groß.
Als Nutzungsmöglichkeiten für beide Flächen sind im Bebauungsplan Büro, Hotel, Handel und Wohnen vorgesehen.Damit hat die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG in dem neuen Düsseldorfer Stadtviertel die ersten Baufelder an der künftigen Toulouser Allee veräußert. Einschließlich dieses jüngsten Verkaufs sind nunmehr rund 85 Prozent der Flächen vermarktet. Zwischen Wehrhahn und Franklinbrücke sind insgesamt sechs Baufelder ausgewiesen, für die überwiegend eine Büronutzung vorgesehen ist.

Ralph Schneemann, Leiter der Projektentwicklung aurelis, Regionalbüro West: „Mit der PANDION AG haben wir fürs Le Quartier Central erneut einen Projektentwickler gefunden, der sich mit qualitativ hochwertigen Immobilien einen Namen gemacht hat. Mit diesem Partner wird sozusagen die nächste Stufe der bisher schon äußerst positiven Entwicklung des neuen Viertels gezündet.“

PANDION steht unter anderem für Projekte wie das Kranhaus „PANDION VISTA“ und das „Siebengebirge“ im Kölner Rheinauhafen; auf einem ehemaligen Bahngelände in München-Neuhausen hat das Unternehmen mit den Projekten „StadtOASE“ und „Dreiklang“ (Wohnen und Gewerbe) viel beachtete Akzente gesetzt. Den Immobilienstandort Düsseldorf sieht PANDION angesichts der positiven Bevölkerungsentwicklung und der prognostizierten steigenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Wohn- und Gewerbeflächen als Zukunftsmarkt mit hohem Wachstumspotenzial. Bereits im Juni hatte das Unternehmen in der „Gartenstadt Reitzenstein“ drei Wohnbaugrundstücke erworben – das Engagement im Le Quartier Central sei ein ebenso zielgerichteter und zukunftsorientierter Schritt.

Reinhold Knodel, Vorstand der PANDION AG: „Uns begeistern die fortgeschrittene Quartiersentwicklung und die zentrale Lage der Grundstücke im Le Quartier Central; äußerst reizvoll erscheint uns auch die Möglichkeit, Wohnhochhäuser mit einmaligen Blickbeziehungen auf die Innenstadt von Düsseldorf zu entwickeln. An diesem neuen Standort unsere positiven Erfahrungen mit unserem Wohnhochhaus PANDION VISTA in Köln fortzuführen, ist für uns eine große Herausforderung und faszinierende Aufgabe.“

Die Erschließungsarbeiten im Quartier Central liegen – wie kürzlich berichtet – voll im Plan. Zwischen Wehrhahn und Franklinbrücke sind nunmehr alle technischen und logistischen Voraussetzungen für die Bebauung entlang der Toulouser Allee geschaffen. Im Oktober werden voraussichtlich die Baumpflanzungen im Maurice-Ravel-Park (nördlich der Franklinbrücke) beginnen; dieser Teil des Stadtgartens soll ab Herbst 2011 der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Auch die Anlage des Mittelstreifens der Toulouser Allee beginnt im Oktober – hier werden neben 98 Platanen unter anderem 134.000 Blumenzwiebeln gepflanzt.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140