Inbetriebnahme des aurelis-Solarpark in Heidenau

Am 29.09.2011 wurde der Solarpark auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände Heidenaus von der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG in Betrieb genommen. Mit rund 34.000 qm Gesamtfläche wird der Solarpark bis zu 1,7 Megawattstunden Strom erzeugen. Mit diesem Energieertrag zählt er zu den größeren Solarparks in Sachsen. Die Wahl fiel nicht zufällig auf das Areal: Es zählt zu den Orten mit statistisch besonders hoher Sonneneinstrahlung in Deutschland.

„aurelis verfolgt grundsätzlich das Ziel einer nachhaltigen Projektentwicklung. Der Solarpark hat jedoch für uns eine völlig neue Qualität: Es ist der erste, den wir als Eigentümer gebaut haben und künftig betreiben werden.“ so Harald Hempen, Leiter Region Nord der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG. „Dass wir ihn schon nach sechs Monaten Bauzeit in Betrieb nehmen können, liegt nicht zuletzt an der guten Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern, Politik und Verwaltung“.

Etwa 8.000 einzelne Module wandeln nun Sonnenenergie in Strom um. Die bis zu drei Meter hohen Anlagen können 275 Haushalte mit durchschnittlichem Energieverbrauch ganzjährig versorgen. Zu Spitzenzeiten wird mit einer Stromerzeugung von bis zu 1,7 Megawattstunden gerechnet – natürlich abhängig von der konkreten Sonnenscheindauer. Insgesamt umfasst das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs 79.000 qm. Davon entfallen über 34.000 qm auf den Solarpark. Die hier gewonnene Energie wird in das allgemeine Stromnetz eingespeist.

„Natürlich freuen wir uns, dass Heidenau sich besonders gut für das Vorhaben der aurelis eignet, mit einem Solarpark zur natürlichen Energiegewinnung beizutragen.“, so Michael Jacobs, Bürgermeister der Stadt Heidenau, auf der Eröffnungsfeier. „Dieser Park passt optimal in die Strategie, uns als Stadt der erneuerbaren Energien zu positionieren.“ 2010 wurde die Stadt mit dem European Energy Award ausgezeichnet und ist somit offiziell Energiesparstadt. Im Mai 2011 wurde in Heidenau zum wiederholten Mal der Tag der „Erneuerbaren Energien“ veranstaltet.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140