Hesse Newman erwirbt Neubau der Hochschule Nürnberg von Aurelis

Anlässlich der heutigen Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Georg-Simon-Ohm Hochschule in Nürnberg gab Stefan Wiegand, Geschäftsführer der Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, den Verkauf der Gebäude an eine Fondsgesellschaft der Hesse Newman Capital AG bekannt.

Das Hamburger Emissionshaus erwirbt das neue Hochschulgebäude sowie das dazugehörige Parkhaus am Standort Bahnhofstraße, 90402 Nürnberg. Aktuell wurde der Kaufvertrag unterzeichnet, der die Übernahme dieser Gebäude im Juni 2013 vorsieht. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Aurelis errichtet ein GreenBuilding (DGNB Silber-Zertifikat ist angestrebt) mit rund 8.200 Quadratmeter Nutzfläche für Hörsäle, Seminarräume und Büros sowie ein Parkhaus mit 271 Plätzen und die dazugehörigen großzügigen Außenanlagen. Rund 1.000 Studenten sowie mehrere Fakultäten werden hier Platz finden.

„Wir wollen das Objekt in Nürnberg langfristig halten und werden hierfür einen Immobilienfonds auflegen, über den sich Anleger an dem Hochschulgebäude beteiligen können“, so Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital AG. „Für die Investition sprechen vor allem die hohe angestrebte Immobilienqualität sowie die vollständige Vermietung an den Freistaat Bayern. Das Objekt ist Teil der langfristigen Bedarfsplanung der Hochschule Nürnberg.“

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hatte den Zuschlag für die Erstellung des öffentlich ausgeschriebenen Erweiterungsbaus der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg erhalten und noch 2011 mit ersten Arbeiten auf dem Areal an der Bahnhofstraße begonnen.
„Die Aurelis konnte dem Freistaat Bayern eine passgenaue Lösung für die Georg-Simon-Ohm-Hochschule anbieten“, erläutert Jochen Pfefferle, Leiter Projektmanagement der Aurelis in Bayern. „Mit Hesse Newman haben wir einen Käufer gefunden, der die Immobilie langfristig in den Bestand übernehmen möchte.“

Für die weiteren Flächen der Aurelis an der Bahnhofstraße wird derzeit ein Nutzungskonzept mit der Stadt abgestimmt.

Pressekontakt aurelis, Nürnberg
Concilius AG
Daniel Schreyer
Leiter Redaktionen
Telefon: (0 89) 944-18-0
Telefax: (0 89) 944-18-10
Mobil: (01 79) 9 03 52 95
schreyer@concilius.com

Pressekontakt Hesse Newman
Hesse Newman Capital AG
Christiane Pieper
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: (040) 33962-430
Telefax: (040) 33962-11-430
presse@hesse-newman.de

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140