Hamburg „Mitte Altona“: Nahversorgungszentrum in den Güterhallen – Aurelis schließt Mietvertrag mit Edeka Nord

In den Güterhallen der Mitte Altona wird ein Nahversorgungszentrum entstehen. Edeka Nord und die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG haben einen Mietvertrag für zunächst 15 Jahre unterzeichnet. Der Einzelhändler mietet eine ca. 3.650 Quadratmeter große Fläche. Der Ausbau der Halle soll noch in diesem Jahr beginnen. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

„Wir wollten schon früh die Versorgung sicherstellen. Das ist ein wichtiger Baustein für ein lebendiges Quartier. Davon soll die komplette Nachbarschaft profitieren.“ sagt Torsten Wollenberg, Leiter der Region Nord bei Aurelis. „Dabei ist es uns wichtig, einen Partner an unserer Seite zu haben, mit dem wir bereits in zahlreichen Projekten gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet haben“. Durch den Einzug eines Anbieters wie Edeka in die sanierten, historischen Güterhallen soll das Nahversorgungszentrum eine besondere Anziehungskraft erhalten.

Edeka wird als Generalmieter rund 1.350 Quadratmeter Fläche beziehen und für weitere Nutzungen Untermieter akquirieren: 700 Quadratmeter sind für eine Drogerie, 650 für einen Bio-Markt und weitere 100 für einen Backshop geplant.

Ergänzt werden soll das Versorgungsangebot durch eine Gastronomie im Erdgeschoss des sogenannten Kopfgebäudes (Harkortstraße 81). Hierfür sucht Aurelis noch geeignete Anbieter. „Auch mit den Sanierungsarbeiten der Büroflächen kommen wir zügig voran.“ teilt Wollenberg mit. Die Aurelis Region Nord will im ersten Quartal 2016 in die Harkortstraße 79 einziehen. Aktuell ist noch eine Fläche von 720 Quadratmeter, teilbar ab 270 Quadratmeter, zur Anmietung frei.

Zu weiteren Flächen in den Güterhallen steht Aurelis in fortgeschrittenen Verhandlungen mit potenziellen Mietern. Darüber hinaus plant Aurelis auf den östlichen Güterhallen die sogenannten Kranbauten mit Wohnraum in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen.

Beim Projekt Mitte Altona realisiert die Aurelis ihre komplette Leistungspalette: Sie entwickelt ungenutzte Flächen zu erschlossenem Bauland, wertet Bestandsgebäude auf, baut selbst und vermietet Gewerberaum.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140