Grundstücksverkauf an Tecklenburg: Neubau für 60 Wohnungen an der Jülicher Brücke

Auf einer 1.849 m² großen Fläche im Nordabschnitt von Le Quartier Central wird ein sechsgeschossiges Wohnhaus entstehen. Das Grundstück, an der Yorkstraße und der Jülicher Brücke gelegen, wurde jetzt von aurelis, Entwickler des neuen Stadtviertels, an die Tecklenburg GmbH verkauft.

Tecklenburg beabsichtigt an dieser Stelle ca. 60 Wohneinheiten mit Größen von 30 m² bis 80 m² zu errichten; im Erdgeschoss entstehen Gewerbeflächen für Nahversorgungsangebote, darunter eine Tiefgarage mit 65 Stellplätzen. Das zukünftige Nutzungskonzept bedient die starke Nachfrage in Düsseldorf nach kleinflächigen Appartements.

Die Firma Tecklenburg hat in der Landeshauptstadt bereits mehrere Projekte erfolgreich realisiert, darunter auch in unmittelbarer Nachbarschaft zum Le Quartier Central ein anderes Brückenkopf-Gebäude: An der Tußmannstraße im Bereich Franklinbrücke hat das Unternehmen gerade ein Wohn- und Geschäftshaus mit zehn hochwertigen Wohnungen und einem Ladenlokal fertiggestellt. Hermann Tecklenburg: „Die bisherige Entwicklung des neuen Viertels ist geradezu begeisternd. Deshalb habe ich gern zugegriffen, als sich jetzt die Gelegenheit bot, an dieser Stelle weitere Wohnflächen für Düsseldorf zu schaffen. Und vor allem: Pempelfort ist mehr als nur Wohnen.“

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140