Gründerzeitgebäude am Bahnhof saniert

Das Immobilienunternehmen aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat das direkt an den Hauptbahnhof angrenzende Gebäude Bahnhofstraße 20 in Heilbronn modernisiert und voll vermietet. Die Büroflächen wurden zum 1. April an den neuen Mieter, die FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft, übergeben. aurelis, ein Unternehmen von HOCHTIEF Projektentwicklung und Redwood Grove International, hat für die Revitalisierung rund 650.000 Euro in das denkmalgeschützte Gebäude aus der Gründerzeit investiert. Saniert wurden die Gebäudehülle sowie die technischen Einrichtungen, außerdem wurde der Standard der Ausstattung an zeitgemäße Erfordernisse angepasst.

Die 1902 erbaute Immobilie liegt direkt an der Hauptverbindungsachse zwischen Hauptbahnhof und Stadtzentrum und wurde in der Vergangenheit zu Wohn- und Bürozwecken genutzt. Das Grundstück ist ca. 1.400 Quadratmeter groß, die gesamte Gebäudefläche liegt bei gut 970 Quadratmeter.

aurelis ist ebenfalls Eigentümerin des 56.000 Quadratmeter großen Areals am ehemaligen Heilbronner Südbahnhof, auf dem in den kommenden Jahren ein Wohnquartier entstehen soll.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140