Gewerbepark Nordring: Letzter Bauabschnitt vor Baubeginn voll vermietet

Fertigstellung aller Gebäude bis Mitte 2016 / Weiterer Gewerbepark an der Detmoldstraße im Münchner Norden geplant

Für das Gewerbegebiet „Am Nordring“ in München, in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Rings gelegen, beginnen in diesen Tagen die Arbeiten zum dritten und letzten Bauabschnitt.

Grundstückseigentümer, Bauherr und Vermieter ist die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG. Sie hat bereits vor Baubeginn die Flächen langfristig vermietet. Die Proto-Tech System GmbH, ein auf den Automotive-Bereich spezialisierter Dienstleister aus dem Ingenieurwesen, verlagert ihren Firmensitz vom Münchner Umland in die Landeshauptstadt und sicherte sich die letzten verfügbaren Büro- und Hallenflächen am Frankfurter Ring. Damit ist sie künftig in der Nähe von Unternehmen wie BMW, Audi und Siemens präsent. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Mitte 2016 geplant.

Der dritte Bauabschnitt umfasst drei separate Bereiche mit einer Bruttogrundfläche von insgesamt ca. 2.700 Quadratmetern. Davon entfallen 1.850 Quadratmeter auf Industriehallen und 850 Quadratmeter auf Büroflächen. Die Gebäude befinden sich auf einem ca. 5.600 Quadratmeter großen Grundstück. „Innerhalb von etwa drei Jahren ist es der Aurelis gelungen, den neuen Gewerbepark im Münchner Norden zu entwickeln und auf dem Markt zu etablieren“, so Stefan Wiegand, Geschäftsführer der Region Süd bei Aurelis. „Wie erwartet ist der Standort am Frankfurter Ring gerade für Unternehmen aus dem Automotive-Bereich attraktiv.“

Das Richtfest soll noch in diesem Jahr stattfinden. Mit Abschluss der finalen Bauphase hat die Aurelis im Gewerbepark „Am Nordring“ rund 46.000 Quadratmeter Grundstücksfläche entwickelt. Hiervon verbleiben etwa 25.000 Quadratmeter Grundstücksfläche mit einer Bruttogrundfläche von circa 13.000 Quadratmeter langfristig im Mietportfolio der Aurelis. Die restlichen Flächen im Gewerbepark wurden bereits an Investoren und Eigennutzer veräußert.

An der Detmoldstraße, ebenfalls im Münchner Norden gelegen, plant die Aurelis einen weiteren Gewerbepark für Unternehmen der Sparte Light Industrial. „Die Erfahrung zeigt, dass der Bedarf an Gewerbeflächen im Münchner Norden groß ist und wir mit unseren funktional ausgestatteten und flexibel nutzbaren Objekten die Bedürfnisse der Zeit treffen“, so Wiegand. Zudem profitiere der Standort an der Detmoldstraße von der Nähe zum BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ). Aktuell stehen noch rund 30.000 Quadratmeter der insgesamt 230.000 Quadratmeter Grundstücksfläche im „Gewerbepark Detmoldstraße“ für Gewerbe- und Büroraum zur Verfügung. „Gerade bei gemischten Gewerbeimmobilien und Light Industrial-Objekten liegt einer unserer strategischen Schwerpunkte. Bei unseren Hochbauaktivitäten ebenso wie in unserem Vermietungsportfolio und beim Ankauf setzen wir oft auf dieses Segment“, erklärt Wiegand.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140