Festakt zum Tunnelbau unter dem Europagarten

Ein Meilenstein für das Europaviertel entsteht

Im Februar hatte die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG über den Start der Baumaßnahme für den Tunnelbau unter dem Europagarten berichtet. Jetzt wurde in einem offiziellen Festakt, der von der Aurelis und der Stadt Frankfurt ausgerichtet wurde, über den Baufortschritt informiert. Im Beisein von Verkehrsdezernent Stefan Majer, Vertretern der Stadt Frankfurt, Aurelis-Vertretern und Projektbeteiligten fand die Veranstaltung am Tel-Aviv-Platz Nord in der Pariser Straße statt.

Für die Anbindung des Quartiers an die Stadt Frankfurt ist das Bauwerk ein weiterer, wichtiger Schritt. „Der Tunnel unter dem Europagarten ist das entscheidende Element zur Erschließung und Entwicklung des Europaviertels. Mit der Fertigstellung wird außerdem die jüngste der großen Frankfurter Stadtstraßen, die Europa-Allee, vollendet und die Stadtbahnlinie U5 kann bis ins Europaviertel verlängert werden.“ erläutert Verkehrsdezernent Majer.

Thaddäus Zajac, Geschäftsführer der Aurelis, berichtet über die nächsten Schritte: „Im Frühjahr 2014 haben die vorbereitenden Arbeiten für den Tunnel begonnen. Im Moment laufen der Aushub und die Rohbauarbeiten. Voraussichtlich zum Jahreswechsel planen wir den Rohbau fertiggestellt zu haben. Dann beginnt die technische Ausstattung des Tunnels. Die bisher vorgesehenen Ziele wurden alle erreicht, zeitlich liegen wir also im Plan.“

Der Tunnel wird aus drei Röhren bestehen und nach Fertigstellung Ende 2016 an die Stadt Frankfurt übergeben. Die beiden äußeren Röhren sind für Pkw und Lkw vorgesehen und sollen dann für den Verkehr freigegeben werden. Damit wird die Europa-Allee im Streckenabschnitt Emser Brücke bis zur Straße Am Römerhof durchgängig befahrbar sein. Anschließend können der Europagarten und der Tel-Aviv-Platz fertig angelegt werden. In der mittleren Tunnelröhre wird später die Stadtbahnline U5 integriert. Den dazugehörigen Ausbau übernimmt die Stadt Frankfurt mit der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF).

Mit dem Tunnel unter dem Europagarten werden alle öffentlichen Verkehrswege im Europaviertel für den Autoverkehr nutzbar sein.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140