Duisburg: Im August werden die Baustraßen fertig

Aurelis investiert fünf Millionen Euro in die Erschließung im Quartier 1

Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit sind auf der Rückseite des Südflügels am Hauptbahnhof die Erschließungsarbeiten im Quartier 1 der Duisburger Freiheit in vollem Gange. Eigentümerin Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat frühzeitig mit den Herstellungs- und Erschließungsarbeiten begonnen. „Wir investieren dafür rund fünf Millionen Euro“, informiert Projektleiter Uwe Wienke.

Aurelis plant, im Quartier 1 ein Areal für Büros und Dienstleistungsunternehmen zu schaffen. „Die Erschließungsarbeiten und die damit verbundenen Investitionsmaßnahmen sind ein positives Signal für die Stadt Duisburg“, so der Duisburger Beigeordnete Carsten Tum. Nach dem Ratsbeschluss zum Bebauungsplan im September 2013 hatten die Stadt Duisburg und Aurelis im Dezember 2013 einen städtebaulichen Vertrag für das Projekt unterzeichnet. Mit der Herrichtung der künftigen Baufelder und der Anlage der Baustraßen schafft Aurelis die Voraussetzungen für die weitere Entwicklung im Quartier 1. Im Rahmen der Bauarbeiten werden unter anderem rund 45.000 Kubikmeter Boden abgetragen und Höhenunterschiede von bis zu drei Metern ausgeglichen. Im Anschluss folgen die Kanal- und Straßenbauarbeiten, die bis August 2014 abgeschlossen sein werden.

Im Rahmen der Arbeiten wird sich die aktuelle Parksituation für die Pendler verändern, die derzeit die Parkflächen hinter dem Südflügel nutzen. Der Parkraum (rund 100 Stellplätze) fällt ab 1. März für die Dauer der Baumaßnahmen weg. Ob es nach Abschluss der Baumaßnahmen eine weitere Zwischennutzung als Parkplatz geben wird, ist noch offen.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140