„Die Direktion“ in Münster erhält BREEAM DE-Zertifikat

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat den Gebäudekomplex “Die Direktion“ – die ehemalige Bundesbahndirektion in Münster – nach dem Benchmarking-System BREEAM DE bewerten lassen. Das Unternehmen hat die Note „Sehr gut“ für das Gebäude und „Gut“ für den Betrieb erhalten. Die offizielle Übergabe des Zertifikats findet auf der Immobilienmesse Expo Real, Anfang Oktober in München, statt.

Mit dem Zertifizierungsergebnis für den Teilbereich „Gebäude“ wird bestätigt, dass “Die Direktion“ in punkto Material, Technik und Substanz modernen Standards entspricht. Bewertet wurden unter anderem die Energieeffizienz der Gebäudeausstattung und die verwendeten Materialien. Auch die Lage der Immobilie neben dem Hauptbahnhof und die damit verbundene unmittelbare Anbindung an den Nah- und Fernverkehr trugen zum positiven Zertifizierungsergebnis bei.

In dem mit „Gut“ bewerteten Teilbereich „Betrieb“ werden das Management der Immobilie und die Abläufe innerhalb des Hauses geprüft. Ziel hierbei ist es, über die betrieblichen Prozesse und deren Dokumentation sicherzustellen, dass die Aufenthaltsqualität modernen Anforderungen entspricht und nachhaltig gesichert wird. Bei einer vielfältigen Mieterstruktur, die von der Bundespolizei über ein Bildungszentrum bis zum Einzelhandel reicht, sowie einer heterogenen Gebäudesubstanz erfordert dies eine sehr individuelle Umsetzung. Die Direktion hat hier unter anderem durch eine aktive Instandhaltungsstrategie punkten können.

Olaf Geist, Leiter der Region West in Duisburg, spricht von einer Revitalisierung mit Vorbildcharakter. „Wir haben insgesamt knapp 20 Millionen Euro in „Die Direktion“ investiert. Sowohl die Zertifizierung als auch die große Mieternachfrage zeigen, dass dies gewürdigt wird.“ Auch in Münster sei die Aurelis ihrer Strategie treu geblieben, gezielt in den Immobilienbestand zu investieren und damit den Wert des Portfolios zu steigern. Zwischenzeitlich konnte ein weiterer Mieter gewonnen werden. Das Alfatraining Bildungszentrum e. K. wird im Dezember 2013 eine Bürofläche von über 1.000 Quadratmeter beziehen. Die Vermietungsquote der Direktion liegt nun bei 92 Prozent.

Während des neunmonatigen Audits zur Zertifizierung wurde Aurelis vom Berliner Beratungsunternehmen für Greenbuildings Masterplan Informationsmanagement GmbH begleitet. Mark K. Bose, BREEAM DE-Auditor fasst die Aufgabenstellung zusammen: „Bei dem Projekt „Die Direktion“ wollten wir die Nachhaltigkeit und die Qualität identifizieren, die durch die Modernisierung in zahlreichen Bereichen geschaffen wurde. Im Spiegel des neuen Greenbuilding-Labels BREEAM DE konnten wir dies nun sachgerecht dokumentieren und so allen Zielgruppen gegenüber sichtbar machen.“

Was ist BREEAM DE?

Bei BREEAM DE handelt es sich um ein Zertifizierungssystem für Bestands-immobilien. Es orientiert sich an lokalen Standards und örtlichen Gegebenheiten und bietet gleichzeitig internationale Vergleichbarkeit. Die DIFNI (Deutsches Privates Institut für Nachhaltige Immobilienwirtschaft GmbH & Co. KG) hat das britische Benchmarkingsystem BREEAM als Grundlage für das BREEAM DE Bestands-Zertifikat übernommen.

Die Entwicklung der “Environmental Assessment Method (EAM)” für Gebäude wurde ursprünglich durch das Building Research Establishment (BRE), ein britisches Forschungsinstitut, entwickelt unter dem Namen BREEAM. Das BRE hat mehr als 100.000 Gebäude zertifiziert und operiert in 15 Ländern außerhalb Großbritanniens. BREEAM ist damit nach eigenen Angaben weltweit die führende und am weitesten verbreitete Zertifizierungsmethode für Gebäude.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140