Ausstellungseröffnung zum Ideenwettbewerb an der Paul-Gerhardt-Allee

Wenige Tage nach Abschluss des städtebaulichen Ideenwettbewerbs für die Paul-Gerhardt-Allee können sich nun auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von der Qualität der Wettbewerbsbeiträge ein Bild machen. Am Donnerstag, den 21.Juni 2012 ab 19 Uhr wird im Pasinger Rathaus eine Ausstellung mit allen Beiträgen eröffnet. Neben Frau Prof. Dr. (I) Merk sowie den Verantwortlichen werden auch die Preisträger an diesem Abend der interessierten Öffentlichkeit für Diskussionen und Fragen zur Verfügung stehen. In enger Abstimmung mit den Planungsbehörden der Landeshauptstadt München und dem Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing präsentieren die Grundstückseigentümer dann für einige Wochen im Pasinger Rathaus sämtliche Beiträge der Öffentlichkeit. Die Ausstellung ist vom 22. Juni bis 30. Juli zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo. und Fr. jeweils 7.30 bis 13.00 Uhr, Di. und Do. jeweils 08.00 bis 19.00 Uhr und Mi. von 7.30 bis 16.00 Uhr.

Insgesamt 13 Architekturbüros hatten sich gemeinsam mit Landschaftsarchitekten an dem Wettbewerb beteiligt. Den ersten Preis sprach die Jury dem Entwurf des Büros „Palais Mai“ und lohrer hochrein Landschaftsarchitekten aus München zu. Ausgelobt hatten den Wettbewerb, neben dem Grundstückseigentümer Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, die Berdux Liegenschaften GmbH, die Verwaltungsgesellschaft Berduxstraße, die BLV Objekt Pasing GmbH sowie die Artec-A GmbH. Auf dem 34 Hektar großen Areal, das an den Nymphenburger Schlosspark grenzt und derzeit noch als Gewerbegebiet genutzt wird, entstehen bis zu 2.000 Wohnungen für ca. 4.400 Einwohner. Darüber hinaus sind ein Quartierszentrum mit ca. 5.000 m² Einzelhandelsflächen, eine Jugendspielfläche mit rund 6.000 m² und ein großer Park mit ausgedehnten Grünflächen geplant.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140