Aurelis verkauft Kaiser’s Markt in Wichlinghausen

Höchster Pensionskasse erwirbt Immobilie am Bergischen Plateau

Im Februar wurde noch reichlich Erde bewegt, im April wurde zum Richtfest eingeladen und knapp eine Woche nach der Eröffnung im August hatte der Kaiser’s Markt in Wuppertal-Wichlinghausen bereits einen neuen Eigentümer. Die Immobilie Am Diek mit Alu-in-Holz Optik gehört seit kurzem der Höchster Pensionskasse in Frankfurt. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

In dem Kaiser’s Markt, der in enger Zusammenarbeit der Aurelis mit dem Mieter in kürzester Zeit projektiert und realisiert wurde, werden in den Regalen rund 20.000 Artikel auf einer Verkaufsfläche von rund 800 m² angeboten. Rund 26 m² werden vom Backshop Dahlmann genutzt, der das Sortiment mit frischen Backwaren ergänzt. Kaiser’s hat in Wuppertal eine fast 100-jährige Geschichte. Bereits im Juni 1915 wurde in Barmen der erste Markt eröffnet. Aktuell hat Kaiser’s fünf weitere Märkte in Wuppertal. In Wichlinghausen entstand auf einer Grundstücksgröße von rund 4.300 m² neben 63 Stellplätzen für Pkw eine Bruttogeschossfläche von knapp 1.500 m². Neben der Verkaufsfläche von 800 m² nutzt Kaiser’s Sozial- und Lagerflächen in dem neuen Markt. Der Mieter profitiert am Standort von einem Alleinstellungsmerkmal: Vor der Eröffnung waren im wachsenden Umfeld des neuen Wohngebietes nur Discounter angesiedelt. „Kaiser’s sorgt als Vollsortimenter am Eingang des neuen Wohnquartiers Bergisches Plateau für eine Aufwertung des Gebietes. Von dem Versorgungsangebot profitieren nahezu 20.000 Menschen im Umkreis“, betonte Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Im Rahmen der Entwicklung des Bergischen Plateaus durch die Aurelis entstanden und entstehen auf dem Areal des ehemaligen Bahnhofs in zwei Bauabschnitten rund 250 Doppel-, Reihen- und freistehende Einfamilienhäuser mit öffentlichen Grünanlagen sowie einem Spiel- und Bolzplatz.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140