Aurelis verkauft Grundstück in der Moosacher Straße

Langjähriger Mieter von Potenzial der Fläche im Münchner Norden überzeugt / Zwei Drittel des Areals sind vergeben

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat eine Teilfläche ihres rund 25.000 Quadratmeter großen Gewerbe- und Logistikgrundstücks an der Moosacher Straße 32c in München veräußert. Käufer des knapp 4.000 Quadratmeter großen Grundstücks ist der bisherige Mieter, die PS-Beton Piederstorfer Solnhofer Transportbeton GmbH & Co. KG. Das Unternehmen betreibt ein Betonmischwerk auf der Fläche und ist dort bereits seit längerem angesiedelt.

Mit dem Verkauf an die PS-Beton sind zwei Drittel der gesamten Grundstücksfläche an der Moosacher Straße vergeben. Bereits vor einigen Monaten hatte die Aurelis rund 11.000 Quadratmeter des Geländes an das Straßenreinigungsunternehmen J. u. D. Schilcher GmbH & Co. Betriebs-KG veräußert, das bis dahin ebenfalls Mieter war. Auch die TÜV SÜD AG erwarb bereits eine Teilfläche.

Das Grundstück im Münchner Norden liegt verkehrsgünstig mit direkter Sicht auf die Hauptverkehrsachse Mittlerer Ring/Moosacher Straße/Frankfurter Ring und ist damit gut an die A9 und A99 angebunden. „Hier zeigt sich erneut, dass gerade Mieter das Potenzial ihres Standortes oft am besten erkennen“, so Stefan Wiegand, Geschäftsführer der Region Süd bei Aurelis. „Im Gegenzug können wir neue Industrieimmobilien mit bestehenden Mieterträgen und Wertschöpfungspotenzial hinzukaufen“.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140