Aurelis verkauft Grundstück an Immovation in Kassel

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat in der vergangenen Woche ein Grundstück von etwa 16.700 Quadratmetern an die Immobilien-Projekt Park Schönfeld Carree Kassel GmbH, eine Gesellschaft der Immovation Unternehmensgruppe aus Kassel verkauft. Die Fläche liegt zwischen Bosestraße und dem Park Schönefeld, unmittelbar neben dem Projekt „Schlosspark-Villen“, das die Immovation zurzeit realisiert. Aktuell haben die Kasseler insgesamt ein arrondiertes Areal von rund 43.500 Quadratmetern erworben, da die Deutsche Bahn AG parallel ebenfalls ein Grundstück veräußert hat. Es grenzt an das Aurelis-Grundstück an.

Die Immovation plant auf dem Areal weitere Wohnungen und gegebenenfalls Gewerbe-Einheiten zu errichten. Lars Bergmann, Vorstand des Unternehmens, ist von dem Standort überzeugt: „Wir haben unser Projekt ‚Schlosspark-Villen‘ innerhalb kürzester Zeit veräußern können. Die Käufer schätzen die Nachbarschaft zum Park, die verkehrsgünstige Lage und die Einkaufsmöglichkeiten. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem neuen Projekt an diesen Erfolg anknüpfen können.“

Derzeit sind zwei Unternehmen auf dem Gelände ansässig. Die Mietverträge laufen noch. Für Bergmann kein Problem: „Wir wollen das neue Projekt mittelfristig umsetzen. So haben alle Beteiligten ausreichend Zeit für eine sorgfältige Planung.“

Die Immovation Unternehmensgruppe ist bundesweit tätig. Die Aktivitäten umfassen den An- und Verkauf sowie die Projektierung und das Bestandsmanagement von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Bekanntestes Projekt ist die Revitalisierung des historischen Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140