Aurelis verkauft „Die Direktion“ in Münster

Fondsgesellschaft der Hannover Leasing erwirbt die ehemalige Bahnhofsdirektion

Innerhalb von rund drei Jahren hat die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG „Die Direktion“ komplett saniert und voll vermietet. Jetzt hat das Immobilienunternehmen den markanten Gebäudekomplex an eine Tochtergesellschaft der Hannover Leasing veräußert. Der Kaufpreis beträgt rund 43 Millionen Euro.

Im Februar 2011 wurde das Refurbishment-Projekt „Die Direktion“ erstmalig bei einer Fachveranstaltung vorgestellt. Noch im gleichen Jahr begannen die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen. Im Zuge der Bauarbeiten wurden die Fassade mit den rund 1.700 Fenstern sowie die Anschlüsse von Fernwärme, Strom und Trinkwasser komplett erneuert. Außerdem wurden der Brandschutz umfassend überarbeitet, zusätzliche repräsentative Eingangs- und Erschließungsbereiche geschaffen sowie Einzelhandelsflächen erweitert. Der historische Gebäudecharakter blieb dabei vollständig erhalten. Insgesamt hat die Aurelis in das Projekt ca. 20 Millionen Euro investiert.

Von den 23.000 Quadratmetern Bürofläche wurden knapp 13.000 Quadratmeter neu vermietet. Anfang 2013 zog der dm-Drogeriemarkt in „Die Direktion“ ein. Weitere Unternehmen und Institutionen folgten, so zum Beispiel die Bundespolizei, der Bauinformationsdienst ibau GmbH, alfatraining Bildungszentrum e. K. sowie der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Etwa 1.600 Menschen haben nun ihren Arbeitsplatz in der ehemaligen Bundesbahndirektion.

Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West, stellt fest: „Durch die erfolgreiche Vermarktung der „Direktion“ ist ein nachhaltiger Branchenmix am Standort Münster geschaffen worden. Wir haben der „Direktion“ durch das Refurbishment ihre frühere herausragende städtebauliche Bedeutung in Münster und im Bahnhofsviertel wiedergegeben.“

Das Gebäude wurde 2013 mit dem BREEAM DE-Zertifikat für Bestandsgebäude ausgezeichnet. „Frisch saniert, zertifiziert und nahezu voll vermietet – in der Bahnhofstraße haben wir gezeigt, wie aktive Wertschöpfung stattfindet“, erklärt Michael Buchholz, verantwortlich für den Bereich Asset Management und die Entwicklung der „Direktion“. „Dies entspricht unserer Strategie, durch Planung, Vermietung und Baumaßnahmen Mehrwert zu realisieren.“

Auch nach dem Verkauf bleibt Aurelis dem Standort weiterhin treu. Das Asset Management der Aurelis berät den neuen Eigentümer in allen Fragen der Vermietung. „Wir haben knapp 13.000 m² Fläche in den letzten 18 Monaten vermietet, diese Erfahrung wollen wir dem neuen Eigentümer gerne zur Verfügung stellen“, so Buchholz.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140