aurelis veräußert Wohnbauland am Nordbahnhof

Auf dem Areal am ehemaligen Nürnberger Nordbahnhof werden weitere Wohnbauprojekte realisiert. Das Immobilienunternehmen aurelis Real Estate GmbH & Co. KG als bisheriger Grundstückseigentümer und die P&P Gruppe Bayern GmbH unterzeichneten den Kaufvertrag für eine 11.500 Quadratmeter große Fläche im nördlichen Teil des Areals. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die P&P Gruppe Bayern, ein hauptsächlich in der Metropolregion Nürnberg tätiger Bauträger, plant dort ab Mitte nächsten Jahres insgesamt rund 100 Reihenhäuser im KfW 70 Standard zu errichten. Im ersten Bauabschnitt werden 62 Einheiten entstehen. Die Häuser mit Wohnflächen bis ca. 135 Quadratmeter und vier bis fünf Zimmern sind voll unterkellert und mit Tageslichtbädern ausgestattet. Auch Garagen und Stellplätze werden ausreichend vorhanden sein. Ab Mitte 2012 können sich Interessenten in einem Musterhaus vor Ort überzeugen. Die Fertigstellung der ersten Häuser ist für Frühjahr 2013 geplant. Die Erschließungsanlagen (Kanal und Straße) wird aurelis ab Anfang 2012 herstellen.

Im Juli 2011 hatte aurelis die ersten beiden Baufelder mit einer Fläche von insgesamt ca. 7.900 Quadratmeter an GIAS/Eigenheimbau Grasruck aus Neumarkt verkauft. Dort entstehen ab Frühjahr 2012 122 Eigentumswohnungen in fünf Baukörpern.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140