aurelis veräußert weiteres Baufeld an die Kölner PANDION AG

Die PANDION AG aus Köln hat jetzt im Le Quartier Central ein weiteres Baufeld erworben. Das Grundstück, 5.865 Quadratmeter groß, liegt an der Toulouser Allee und grenzt auf der Westseite an den Berty-Albrecht-Park. Als Nutzungsmöglichkeiten für die Fläche sind im Bebauungsplan Büro, Hotel, Handel und Wohnen vorgesehen.

Damit hat die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG in dem neuen Düsseldorfer Stadtviertel auch das vierte von sechs Baufeldern zwischen Franklinstraße und der Straße Am Wehrhahn veräußert. Die PANDION AG hatte bereits 2010 zwei Grundstücke erworben, die unmittelbar südlich der jetzt veräußerten Fläche liegen. Das Unternehmen will dort zwei Wohnhochhäuser zur Parkseite sowie Bürogebäude an der kürzlich für den Verkehr frei gegebenen Toulouser Allee errichten. Die Gesamtgröße der von PANDION erworbenen Flächen im Le Quartier Central beträgt somit 17.434 Quadratmeter.

Ralph Schneemann, Leiter der Projektentwicklung aurelis, Regionalbüro West: „Wir sind sehr froh, mit der PANDION AG fürs Le Quartier Central einen Projektentwickler gefunden zu haben, der für qualitativ hochwertige Immobilien steht und sich mit dem aktuellen Erwerb verstärkt in dem neuen Viertel engagiert.“

Für PANDION ist es bereits das dritte Großprojekt in Düsseldorf. Das Unternehmen plant ebenso Wohnungen im linksrheinischen Belsenpark sowie auf dem Gelände der ehemaligen Reitzensteinkaserne. Insgesamt werden an diesen Standorten in den nächsten Jahren über 700 Wohnungen vom Kölner Projektentwickler realisiert.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140