Aurelis kauft Gewerbepark in Ratingen

Am Breitscheider Weg 168 in Ratingen hat die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG einen Gewerbepark mit rund 2.800 Quadratmetern Büroflächen und 14.000 Quadratmetern Hallenflächen erworben. Derzeit sind in den Gebäuden (Baujahr 1982) als Hauptmieter die Deutsche Post AG, weitere Logistiker, ein Messemöbel-Verleiher und eine Modefirma untergebracht.

„Das Objekt in Ratingen passt hervorragend in unsere Asset Management-Strategie“, erläutert Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Das Unternehmen suche Immobilien mit Wertschöpfungspotenzial zum Erwerb, um sie anschließend gezielt aufzuwerten. „Unsere Aufgabe besteht nun darin, mit den bestehenden Mietern über Optimierungsmöglichkeiten zu sprechen und neue Nutzer zu finden.“ Der Standort am Breitscheider Kreuz liegt im Schnittpunkt mehrerer Autobahnen. Er eigne sich für sogenanntes einfaches Gewerbe, zum Beispiel aus dem Bereich Lager und Logistik, so Geist. Etwa 30 Prozent der gesamten Fläche seien derzeit nicht vermietet.

Im Umfeld haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr Unternehmen mit ihren Logistikfunktionen angesiedelt – beispielsweise die Deutsche Post DHL, Makita Deutschland oder die Keramag AG.

Die Aurelis hat in den vergangenen Jahren bundesweit sogenannte Value add-Projekte im Asset Management realisiert: Dabei entwickelt das Unternehmen Optimierungskonzepte für Mietflächen und -objekte, setzt sie mit bestehenden und neuen Mietern gemeinsam um und verbessert die Vermietungsquote. In Nordrhein-Westfalen sind einige Beispiele die Büro- und Handelsimmobilie Die Direktion in Münster, der Gewerbepark Kontrastwerk in Köln oder das Bürogebäude am Hauptbahnhof in Duisburg. „Wir bringen das Know-how aus den Bereichen Sanierung, Neubau, Vermietung und Bestandsverwaltung mit“, so Olaf Geist.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140