Aurelis erwirbt weitere Immobilie im Rheinpreußenpark

Das Immobilienunternehmen Aurelis hat im Duisburger Stadtteil Homberg eine weitere Gewerbeimmobilie erworben. Die Liegenschaft befindet sich im Gewerbepark Rheinpreußen und verfügt über insgesamt ca. 17.800 Quadratmeter vermietbare Hallen- und Bürofläche. Verkäufer des Objektes in der Baumstraße ist die Deutsche Erdoel AG (DEA) aus Hamburg.

Die Produktions- und Lagerimmobilie auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Rheinpreußen ist komplett an die Hella Sonnenschutztechnik GmbH vermietet. „Wir haben vor rund zwei Jahren bereits zwei Gewerbeparks in der Baumstraße erworben“, informiert Aurelis-Projektleiter Timo Hielscher. Im Zuge des Ankaufs sicherte sich das Immobilienunternehmen im Jahr 2017 außerdem die Kaufoption für ein rund 60.000 Quadratmeter großes angrenzendes Gewerbeareal.

Aurelis hat in den vergangenen Jahren bundesweit eine Vielzahl an Value Add-Projekten im Asset Management realisiert: Dabei entwickelt das Unternehmen marktgerechte Optimierungskonzepte für Mietflächen und -objekte, setzt sie mit bestehenden und neu gewonnenen Mietern gemeinsam um und verbessert die Vermietungsquote.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140