Aurelis erwirbt drei Unternehmensimmobilien in Willich und Duisburg

Mit dem Ankauf von zwei Gewerbeparks in Willich (Siemensring / Halskestraße) und einem weiteren Gewerbepark in Duisburg (Businesspark Niederrhein) hat das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG ihr Portfolio im Bereich der Unternehmensimmobilien in Nordrhein-Westfalen deutlich erweitert. Verkäufer ist eine Privatstiftung.

Die Gewerbeparks in Willich liegen im Gewerbegebiet Münchheide. Mit einer Fläche von 1,76 Mio. Quadratmeter ist es eines der größten zusammenhängenden Gewerbegebiete Europas. Hier haben mehr als 500 Unternehmen aus 20 Nationen ihren Sitz. Das Objekt im Businesspark Niederrhein befindet sich im linksrheinischen Teil des Logistikstandortes Duisburg. „Die Standorte verfügen über exzellente Verkehrsanbindungen, die Objekte haben eine hohe technische Qualität und bieten damit optimale Voraussetzungen für gewerbliche Ansiedlungen“, informiert Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Durch gezielte Investitionen und bedarfsgerechten Ausbau für die Mieter möchte Aurelis nun vor allem die Mieterzufriedenheit sichern.

Die drei Objekte haben eine Mietfläche von rund 35.000 Quadratmeter. Davon entfallen etwa 21.000 Quadratmeter auf Hallen- und 14.000 Quadratmeter auf Bürofläche. „Wir übernehmen Gewerbeparks, in denen wir insgesamt mehr als zwei Dutzend Mieter haben. Unser Ziel ist es nun, neue Nutzer für die wenigen Leerstände zu gewinnen, Mieterlöse zu steigern und eine Verlängerung der durchschnittlichen Mietvertragslaufzeiten mit den Bestandsmietern zu erreichen“, so Olaf Geist.

In den vergangenen zwei Jahren hat die Aurelis Region West in elf Unternehmensimmobilien mit einer Mietfläche von rund 176.000 Quadratmeter investiert. „Für unser Bestandsportfolio kaufen wir in erster Linie Unternehmensimmobilien, also Objekte aus den Bereichen Gewerbepark, Lager/Logistik oder leichte Produktion. In diesem Segment verfügen wir über die nötige Erfahrung und können das Potenzial der Immobilien voll ausschöpfen“, begründet Olaf Geist die Strategie.

„Wir setzen weiter auf den Ausbau des aktiven Asset Managements und möchten uns langfristig als Anbieter attraktiver Gewerbeflächen mit messbarem Zusatznutzen für unsere Mieter etablieren“, erläutert Olaf Geist.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140