Aurelis baut Stützpunkt für die Deutsche Post DHL Group

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate hat einen Mietvertrag mit der Deutsche Post DHL Group abgeschlossen. Aurelis wird dazu im UnternehmerPark Kerpen auf 5.000 Quadratmetern Grundstücksfläche einen neuen Verbund-Zustellstützpunkt errichten. Er soll im dritten Quartal 2019 übergeben werden.

Neben rund 1.250 Quadratmeter Gebäudefläche mietet die Deutsche Post DHL Group insgesamt 50 Stellplätze. Davon sind 40 für Elektro-Fahrzeuge, sogenannte StreetScooter, vorgesehen. Auf dem Gelände des UnternehmerParks an der Heinrich-Hertz-Straße sind drei Bauabschnitte auf 18.600 Quadratmetern geplant. Für zwei der Abschnitte hat Aurelis Ende November 2018 bereits die Baugenehmigung erhalten. Auf diesen Grundstücken entstehen neben der Immobilie für die Deutsche Post drei weitere Objekte mit rund 2.950 Hallen- und 360 Quadratmeter Bürofläche sowie einem 670 Quadratmeter großen Außenlager. Die Fundamente für diese Bauvorhaben wurden inzwischen gegossen. Projektsteuerer ist dd Baumanagement aus Duisburg, Generalunternehmer ist Boll Systembau aus Kevelaer.

„Bei entsprechender Nachfrage können wir kurzfristig auch im dritten Bauabschnitt in die Projektierung einsteigen. Die Planungen werden in enger Abstimmung mit künftigen Mietern vorgenommen“, informiert Aurelis-Projektleiter Matthias Geiger.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140