aurelis baut Logistikcenter in Karlsruhe

Auf einer Fläche von ca. 10.000 Quadratmeter am ehemaligen Bahnhof West in Karlsruhe hat die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, ein Unternehmen von HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH und Redwood Grove International L. P., ein Logistikcenter für die DB Kommunikationstechnik GmbH erbaut. aurelis investierte rund 3 Millionen Euro in die Baumaßnahme.

aurelis übergab das Gebäude in der Liststraße nach 18monatiger Projektlaufzeit fristgerecht an den Mieter, der nun die offizielle Einweihung feierte. Die Hallenflächen bieten Platz für 4.000 Palettenstellplätze, 1.300 Quadratmeter Kommissionierfläche und ein vollautomatisches Kleinteilelager. Die DB Kommunikationstechnik, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, hatte zuvor ihren Firmensitz auf einem anderen aurelis-Gelände, dem Karlsruhe City Park. Im Zuge des Standortwechsels wurde die Gesamtfläche vergrößert und das Logistikcenter nach modernen Anforderungen und Standards hergestellt. Pro Jahr sollen von hier rund eine Million Briefe, 250.000 Pakete und 3.000 Paletten versendet werden.

Gleichzeitig revitalisierte aurelis gemeinsam mit dem zweiten Mieter auf der Fläche, der Firma Kühl Entsorgung & Recycling Südwest GmbH, den denkmalgeschützten Kopfbau des ehemaligen Bahnhofs Karlsruhe West. Die Firma Kühl ist auf knapp 9.000 Quadratmetern des Geländes bereits Mieter und wird in dem 1930 erbauten Bahnhofsgebäude auf ca. 300 Quadratmetern künftig Teile der Verwaltung unterbringen.

Durch die Verlagerung der DB-Tochter vom Karlsruhe City Park nach Karlsruhe West konnte das frei gewordene Baufeld im vergangenen Jahr an die ARGE Park Office verkauft werden. Im City Park sind inzwischen nahezu alle Flächen veräußert. Aktuell kann dort noch ein Gewerbebaufeld erworben werden.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis-real-estate.de +49 6196 5232-140