09.04.2018
Nordrhein-Westfalen | Duisburg

Jobcenter zieht in den "Unternehmer PARK Homberg"

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate und das Jobcenter Duisburg haben einen Mietvertrag im „Unternehmer PARK Homberg“ abgeschlossen. In den nächsten Tagen bezieht das Jobcenter rund 2.200 Quadratmeter Bürofläche an der Baumstraße. Die Liegenschaft mit insgesamt mehr als 17.400 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Rheinpreußen. Die RUHRWERT GmbH (Oberhausen) war für die Aurelis bei dieser Transaktion vermittelnd tätig.

Aurelis hatte den in den Jahren 1990/91 errichteten Gewerbepark Ende letzten Jahres von der Deutschen Erdoel AG (Hamburg) erworben. „Wir bieten Lösungen für Unternehmen, die sich beispielsweise vergrößern wollen und im linksrheinischen Duisburg Hallen- bzw. Büro- und Dienstleistungsflächen suchen“, informiert Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Derzeit sind in elf Einheiten des „Unternehmer PARK Homberg“ insgesamt noch 2.365 Quadratmeter Büro- und 927 Quadratmeter Hallenflächen frei. Vermietet werden Flächen ab 100 Quadratmeter.

„Durch die Anmietung der größeren Büroflächen zentralisieren wir unsere Geschäftsstellen im Raum Duisburg und ermöglichen die Koordinierung unserer Aktivitäten von einem Standort aus. Dadurch können wir den Service für unsere Kunden noch effizienter gestalten“, erklärt Michael Pfeifer, Verwaltungsleiter des Duisburger Jobcenters. Rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus zwei Geschäftsstellen des Jobcenters in Duisburg-Hochfeld und Duisburg-Hamborn ziehen jetzt nach Duisburg-Homberg und sind für rund 3.600 Kunden zuständig.

Susanne Heck
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mergenthalerallee 15-21
65760 Eschborn
file_download