Wir entwickeln Immobilien – nachhaltig und für die Zukunft

Wir wandeln ungenutzte oder mindergenutzte Industriebrachen zu lebendigen Standorten um, die sich harmonisch in die Nachbarschaft einfügen und die Wirtschaft in der jeweiligen Stadt fördern. Dabei versiegeln wir keine neuen Flächen, sondern gehen sorgfältig mit den Ressourcen um, die wir am Standort vorfinden. Bestandsobjekte werden nachgenutzt, sodass sich ihr Lebenszyklus verlängert bzw. neu gestartet wird.

Die drei Aspekte der Nachhaltigkeit

Aurelis im Bereich Ökologie

new construction

Keine neuen Flächenversiegelungen

da ehemalige Industriebrachen und Bestandsobjekte nachgenutzt werden

check list

Analyse und Sanierung von Verunreinigungen und Altlasten

gemeinsam mit den kommunalen Umweltbehörden

bouquet

Verlagerung geschützter Flora und Fauna

unter Berücksichtigung aller Belange des Umwelt- und Naturschutzes

land

Anlage von Biotopen und Ausgleichsflächen

um die klimatischen Auswirkungen von Neubauprojekten zu kompensieren

refresh 02

Definiertes Recycling-Konzept

für alle Abbruch- und Sanierungsarbeiten, sodass die Materialien anderweitig genutzt oder fachgerecht entsorgt werden

house property

Erhalt wertvoller Gebäudesubstanz

durch die Revitalisierung von historischer Industriearchitektur

apartment

Verlängerung des Lebenszyklus

der Immobilie durch die Planung von Flächen mit hoher Flexibilität

energy

Energieversorgung in unseren Immobilien

durch die Verwendung von Strom aus regenerativen Energien und CO2-neutralem Erdgas. Bis 2023 reduzieren wir damit unsere CO2-Emissionen um rund 25.000 Tonnen.

gold coin

Nachhaltigkeitszertifikate

für Quartiersentwicklungen und Neubauprojekte

Standards in Vorbereitung

Smart und Submetering

  • Intelligentes Monitoring
    Datenerfassung und kontinuierliche Verbrauchsanalyse von Strom, Gas und Wasser für Allgemein- und Mietflächen
  • Steigerung der Nachhaltigkeit
    Anhand der Auswertungen werden objektspezifische Maßnahmen ausgearbeitet
  • Benchmarking
    Verbräuche fließen in ein Reporting ein, um unsere Objekte im Sinne des Dekabonisierungspfads nachhaltiger zu bauen bzw. zu sanieren
  • EU-Vorgaben
    zur Reduzierung von Emissionen werden eingehalten

Weitere Energie- und CO2-Einsparung

  • Konzept zum Bau und Betrieb von Photovoltaikanlagen wird derzeit erarbeitet, Pilotprojekte in Mannheim und Hamburg bereits angestoßen
  • Bau und Management von Blockheizkraftwerken
  • Bau und Management von Luftwärmepumpen
  • Optimierung des Wasser- und Müll-Managements

Green-Lease-Verträge mit Mieterinnen und Mietern

  • Ein gemeinsames Ziel
    verpflichtet Mieterinnen und Mieter zur ESG-konformen Nutzung und Aurelis zur ESG-konformen Bewirtschaftung der Immobilien
  • Der Green Code of Conduct
    wird als unterstützender Leitfaden genutzt, um Mieterinnen und Mieter für ein nachhaltiges Verhalten auf der Mietfläche und der gesamten Liegenschaft zu sensibilisieren

Anpassung von Verträgen mit Dienstleistern

  • Auswahl der Dienstleister
    wird bereits unter den Aspekten eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatzes vorgenommen
  • ESG-Konformität
    aller Dienstleisterverträge soll gewährleistet sein
  • Kriterien
    sind bspw. die  Verwendung nachhaltiger Produkte und das gewissenhafte Handeln gegenüber der Umwelt

Ankaufs- und Investitionsentscheidungen

  • Screening
    Ankaufsobjekte werden frühzeitig auf Nachhaltigkeit analysiert
  • Klarer Kriterienkatalog
    legt fest, welche Maßnahmen notwendig sind, um das jeweilige Objekt an die internen ESG-Vorgaben anzupassen

Einige zertifizierte Leuchtturm-Projekte

DGNB Platin

Europaviertel | Frankfurt

DGNB Gold

Le Quartier Central | Düsseldorf

DGNB Gold

La Tête | Düsseldorf

DGNB Gold

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) | Duisburg

DGNB Gold

Marienzeile: Wilhelm | Nürnberg

Aurelis im Bereich Soziales

new construction

Von der Industriebrache zum lebendigen Quartier

Seit 2007 haben wir für ca. 200.000 Menschen Flächen für Wohnraum und Gewerbeflächen für ca. 125.000 Beschäftigte geschaffen. Wir halten Unternehmen am Standort, ziehen neue an und steigern so die Wirtschaftskraft von Standorten.

crane

Geförderter Wohnungsbau

Zwischen 20 und 30 Prozent der Wohnbauflächen wurden für geförderten Wohnungsbau genutzt.

playground

Soziale Infrastruktur

Wir haben Grünanlagen, Sport- und Spielplätze in unseren Quartiersentwicklungen realisiert und an die Städte Flächen für Schulen, KiTas etc. übertragen.

privacy policy

Spenden als Teil des Selbstverständnisses

Wir fördern gezielt Initiativen für junge Menschen im Bereich Bildung und Gesundheit sowie soziale Einrichtungen mit dem Schwerpunkt der Hilfe für Flüchtende.

stairs

Kooperation mit Kultureinrichtungen

Wenn möglich, bieten wir Flächen zur Zwischennutzung an und unterstützen bei der Umsiedlung oder bei der Weiterführung des Betriebs am Standort.

recipe create

Wir fördern und teilen Wissen

Wir beauftragen Studien bei renommierten Forschungs- und Lehrbetrieben, die wir anschließend allen Interessierten zur Verfügung stellen und wir fördern Forschung und Wissen durch Sponsoring von Lehr- und Netzwerkveranstaltungen sowie eigene Vorträge vor Studierenden.

Wir handeln verantwortungsvoll gegenüber unseren Mitarbeitenden und der Gesellschaft

Aurelis im Bereich Unternehmensführung

apps

Corporate Governance

Wir sind Mitglied der Initiative Corporate Governance. Unser Compliance-Management-System (CMS) wird regelmäßig geprüft und aktualisiert. Wir haben eine Compliance- und Geldwäschegesetz-Beauftragte und verfügen über ein Whistleblower-System.

recipe

Compliance

Alle Mitarbeitenden sind vertraglich zur Einhaltung/Beachtung des Compliance-Management-Systems verpflichtet und werden regelmäßig zu diesem Thema geschult.

check double

Dienstleister und Geschäftspartner

Sie werden nach definierten „Grundsätzen zum Wertemanagement“ der Aurelis-Gruppe ausgewählt und verpflichten sich vertraglich zur Einhaltung dieser Grundsätze. Mit der Geldwäsche-Richtlinie verpflichtet sich Aurelis zur Durchführung von KyC-Legitimationsprüfungen („Know your Customer“) bei unseren Vertragspartnern.

presentation

Mitglied der Initiative Unternehmensimmobilien

Damit wollen wir dabei helfen, mehr Transparenz für das Segment Unternehmensimmobilien herzustellen und stellen unsere Daten für Auswertungen zur Verfügung.

survey

Stabilität und Transparenz im Unternehmen

Die Top-Management-Funktionen sind seit über 10 Jahren stabil besetzt. Alle Mitarbeitenden werden regelmäßig über Strategie, Unternehmensziele und Zielerreichung informiert.

content delivery

Formeller und informeller Dialog

In verschiedenen Dialog-Formaten, in Workshops – teilweise mit der Geschäftsführung, durch unser Social Intranet oder bei gemeinsamen formellen und informellen Veranstaltungen stärken wir die Kommunikation und den Austausch untereinander.

privacy policy

Fairness gegenüber Mitarbeitenden

Das leistungsabhängige Vergütungssystem basiert auf klaren Zielen. Teilzeitmodelle und Home-Office sind möglich. Zufriedenheit und Unternehmensbindung werden regelmäßig durch Befragungen erhoben und bei Bedarf Optimierungskonzepte abgeleitet.

Auf Augenhöhe mit unseren Partnerinnen und Partnern

Unser Anspruch ist es, „Gemeinsam und auf Augenhöhe“ miteinander zu arbeiten. Unsere Geschäftsbeziehungen basieren auf Fairness, Zuverlässigkeit und Transparenz. Unser Motto ist Flexibilität. Das gilt in der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnerinnen und -partnern ebenso wie mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ein gutes Fundament, um für alle Beteiligten das beste Ergebnis zu erzielen.