Hamburg, Mitte Altona

Schaffung eines neuen Quartiers mit ausgewogener Struktur


Aurelis, ECE und ein Grundstückskonsortium aus Hamburger Wohnungsunternehmen waren Eigentümer des 750.000 Quadratmeter großen Geländes in Altona. Im Jahr 2012 wurde der Masterplan verabschiedet: Demnach sollte ein durchmischtes Quartier mit Wohnungen, Gewerbe und sozialer Infrastruktur sowie einem Stadtpark entstehen.

Aurelis entwickelt auf dem Areal zwei Projekte:

  1. Die Güterhalle, mit Raum für Gewerbe, soll das spätere Quartierszentrum werden. Die Halle wird teilweise zurückgebaut, die restlichen Flächen werden umfassend saniert. Ein Lebensmittelmarkt, ein Drogerist, ein Fitnessbetreiber  sowie ein Gastronom konnten bereits als Mieter gewonnen werden.
  2. Die Kranbauten sind das architektonische Highlight des Areals und setzen auf die Güterhallen auf. Mit dem Projekt namens Sechs Freunde entstehen 242 Wohnungen im gehobenen Standard sowie vier Gewerbeeinheiten. Zudem wird eine Tiefgarage mit 110 Stellplätzen gebaut. Die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2019 geplant.

Die Kranbauten und die denkmalgeschützte Kleiderkasse haben wir bereits veräußert. Zwei Baufelder wurden an die Stadt verkauft: Auf einem wird eine Schule errichtet, auf dem anderen ein Wohnbauprojekt umgesetzt.

Voraussichtlich im Jahr 2019 soll das Gesamtprojekt Mitte Altona der Aurelis abgeschlossen sein.

Ihr Ansprechpartner

Stephan Gössling
Leiter Projektmanagement Region Nord
Harkortstraße 79
22765 Hamburg
file_download