München, Stadtquartier Am Hirschgarten


Urbanes Quartier am Landschaftspark Hirschgarten


Das 270.000 Quadratmeter große Areal am Münchner Landschaftspark Hirschgarten war viele Jahre ungenutzt. Marienplatz, Hauptbahnhof, Mittlerer Ring und andere wichtige Anlaufpunkte in der Stadt sind von hier in wenigen Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Pkw zu erreichen.  

Gemeinsam mit der Stadt München haben wir ein Nutzungskonzept für die Fläche entwickelt. Es folgt dem städtebaulichen Leitbild kompakt, urban, grün mit Wohnraum, einem Quartierszentrum mit Büro- und Gewerbeflächen sowie ausgedehnten Grünflächen. Die Gebäudehöhe  wurde auf maximal 60 Meter festgelegt, so entstand der geplante urbane Charakter, ohne die Sicht auf die umliegende Bebauung zu beeinträchtigen. Zudem ist das Quartier frei von Durchgangsverkehr.

Aurelis hat einen neuen S-Bahn-Halt mitfinanziert. Erstmals seit vier Jahrzehnten bekam die Stammstrecke im Dezember 2009 eine zusätzliche Station mit dem Namen Hirschgarten. Diese verbesserte Anbindung kommt ansässigen Bewohnern und Beschäftigten gleichermaßen zugute.

Innerhalb von rund zehn Jahren hatten wir die Entwicklung und Vermarktung des Stadtquartiers Am Hirschgarten abgeschlossen. Pluspunkte des neu entstandenen Viertels sind die ruhige Lage und die ausgedehnten Grünzüge sowie attraktive Wohnungen, moderne Büros und eine gute Versorgungslage. 

Ihre Ansprechpartnerin

Sabrina Busch
Assistentin Projektentwicklung Region Süd
Schloßschmidstraße 5
80639 München
file_download