04.04.2019
Nordrhein-Westfalen | Duisburg

Bei Aurelis in Duisburg wird der Staffelstab übergeben

Michael Buchholz folgt auf Olaf Geist

Zum 15. April 2019 wird Michael Buchholz (46) neuer Leiter der Aurelis Region West in Duisburg. Olaf Geist (57), bisheriger Regionalleiter, scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.


Geist war seit 2003 bei Aurelis und verantwortete zunächst den Bereich Projektentwicklung für Nordrhein-Westfalen. 2006 rückte er in die Position des Regionalleiters auf. Unter seiner Führung wurden etliche Großprojekte umgesetzt. Dazu zählen beispielsweise die Entwicklung des Düsseldorfer Le Quartier Central mit dem Neubau für die Verlagsgruppe Handelsblatt und weitere Hochbauprojekte wie die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln oder das LANUV-Gebäude in Duisburg.

Ivo Iven, zuständiger Geschäftsführer für die Region West, dankt Olaf Geist für seine Leistungen: „Er hat die Aurelis in Nordrhein-Westfalen mit seinem Wissen, seiner Erfahrung und seiner Fähigkeit zum fachlichen Netzwerken enorm vorangebracht.“

Michael Buchholz ist seit 2006 bei der Aurelis Region West für den Bereich Asset Management verantwortlich. Zu seinen Aufgaben zählte vor allem die strategische Steuerung und Optimierung des Immobilienbestandes. Unter anderem repositionierte er „Die Direktion“ in Münster, entwickelte mehrere Gewerbeparks im Rhein-Ruhr-Gebiet und akquirierte Mieter wie den Malteserhilfsdienst oder die Agentur Havas für das La Tête in Düsseldorf.  Zuvor war Buchholz bei der GAGFAH und bei der Hochtief AG beschäftigt. „Mit ihm haben wir uns für einen Fachmann aus den eigenen Reihen entschieden, der die Bereiche Asset + Property Management in der Region West durch Ankäufe von insgesamt über 200 Mio. Euro maßgeblich ausgebaut hat“, so Iven weiter.

Susanne Heck
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mergenthalerallee 15-21
65760 Eschborn
file_download