04.10.2017
  • Nordrhein-Westfalen
  • Duisburg

Quartier 1: Aurelis erhält Baugenehmigung für Parkhaus

Ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Quartier 1 der Duisburger Freiheit wurde vollzogen: Der Duisburger Oberbürgermeister Sören Link und Planungsdezernent Carsten Tum überreichten Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West, die Baugenehmigung für das neue Parkhaus auf der EXPO REAL.

Aurelis hatte im Juli den Bauantrag gestellt und wird in direkter Nachbarschaft des Duisburger Hauptbahnhofs auf einer Fläche von rund 4.100 Quadratmetern ein sechsgeschossiges Parkhaus mit bis zu 600 Stellplätzen errichten. Im Parkhaus werden zunächst zehn Elektroladestationen fest installiert. Weitere Stationen können je nach Bedarf kurzfristig aufgestellt werden. Insgesamt werden bis zu 30 Elektroladestationen (Doppellader) verfügbar sein.
Geplant und gebaut wird das Parkhaus im Auftrag des Immobilienunternehmens Aurelis von der Goldbeck West GmbH, Bochum. Die Parkraumbewirtschaftung wird nach Fertigstellung von der DB BahnPark GmbH übernommen.

„Bis zu 250 Stellplätze werden als öffentliche Parkplätze ausgewiesen“, informiert Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Das Objekt soll bereits in Betrieb genommen werden, bevor die benachbarten, derzeit im Bau befindlichen Gebäude des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) fertig gestellt sind. Die Übergabe des Büro- und des Laborgebäudes ist im Dezember 2018 geplant.

„Neben dem B&B Hotel und dem Gebäude für das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz ist die Errichtung des Parkhauses mit 600 Stellplätzen ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung dieses Quartiers. Ich bin sicher, die attraktive Lage und die hervorragende Infrastruktur im Quartier 1 werden für weitere rege Nachfrage nach Flächen führen“, so Oberbürgermeister Link.

Beigeordneter Tum sagt zur Übergabe der Baugenehmigung: „Die Baugenehmigung wurde innerhalb von zwei Monaten erteilt. Wir unterstützen Investoren bei ihrem Ansiedlungswunsch und versuchen im Dialog Genehmigungsverfahren zügig abzuwickeln.“

Das LANUV hat im Rahmen des bestehenden Mietvertrages 150 Stellplätze fest angemietet. Neben den Mitarbeitern des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) werden weitere Dauerparker einen Platz mieten können. Diese Parkflächen sind für Nutzer vorgesehen, die sich auf den noch zu bebauenden Flächen im Quartier 1 der Duisburger Freiheit ansiedeln werden. Aktuell stehen im Quartier 1 vier freie Baufelder (insgesamt rund 15.000 Quadratmeter Grundstücksfläche) für weitere Neubauprojekte zur Verfügung.

Ihr Kontakt
Susanne Heck
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn
+49 6196 5232-140