03.10.2017
  • Nordrhein-Westfalen
  • Düsseldorf

Aurelis meldet Vollvermietung des La Tête

Verlagsgruppe Handelsblatt erweitert erneut ihre Mietflächen

Das Immobilienunternehmen Aurelis hat die im Bau befindliche Büroimmobilie La Tête in Düsseldorf voll vermietet. Die Verlagsgruppe Handelsblatt erweiterte den bestehenden Mietvertrag erneut und mietet zusätzlich 3.750 Quadratmeter Bürofläche und 58 Stellplätze an. Damit wird das Medienhaus in der neuen Zentrale über rund 19.000 Quadratmeter Bürofläche verfügen.

Dabei handelt es sich bereits um die zweite Aufstockung der Verlagsgruppe. Erst im Juli dieses Jahres hatte das Unternehmen einen Mietvertrag über zusätzliche 1.600 Quadratmeter abgeschlossen. Im Dezember 2017 wird die Büroimmobilie an das Medienunternehmen übergeben. Im La Tête werden alle Abteilungen, Redaktionen und die Tochtergesellschaften iq media marketing, Handelsblatt Fachmedien, planet c sowie der kürzlich übernommene Veranstalter Euroforum unter einem Dach zusammengeführt.

„Der Neubau bietet uns das perfekte Szenario, um auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Euroforum in unserem Medienhaus zu integrieren und entsprechende Synergien zu realisieren“, informiert Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt und Herausgeber des Handelsblatts.

„Die intensive Nachfrage nach den Flächen im La Tête hat gezeigt, dass wir eine hochwertige Immobilie entwickelt haben, die perfekt zum Standort passt“, erklärt Michael Buchholz, Leiter Asset Management in der Aurelis Region West. „Wir möchten uns an dieser Stelle für die professionelle Zusammenarbeit bei allen Projektbeteiligten, Investoren und Mietern bedanken.“
 
Der Mietvertrag mit der Verlagsgruppe Handelsblatt wurde exklusiv durch die Düsseldorfer Immobilienberater von  ANTEON vermittelt, die auch im Rahmen der Erweiterungen beratend tätig waren.

Im Juli vermeldete die Aurelis auch den Abschluss eines Mietvertrages mit der Agentur Havas. Die Agentur wird mit knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einer Fläche von insgesamt rund 4.400 Quadratmetern einziehen. Die Havas Group ist das größte inhabergeführte Network mit über 20.000 Mitarbeitern in 100 Ländern.

Im von Aurelis entwickelten Le Quartier Central sind bereits zahlreiche namhafte Mieter ansässig: Darunter sind unter anderem die FOM-Wirtschaftshochschule und der Verein Deutscher Zementwerke (VDZ) samt Forschungsinstitut. Das Designer-Hotel der Marke 25hours, B&B Hotels und das Restaurant Bar Olio haben dort ebenfalls einen Standort. Nachdem im Jahr 2014 bereits die Entwicklung des Le Quartier Central mit dem DGNB-Zertifikat in Gold für nachhaltige Stadtquartiere ausgezeichnet wurde, strebt Aurelis auch für die Büroimmobilie La Tête die DGNB-Zertifizierung in Gold an. Im Juni vergangenen Jahres wurde das La Tête bereits zu Beginn der Bauphase von Aurelis an den Talanx-Konzern veräußert.

 

Ihr Kontakt
Susanne Heck
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn
+49 6196 5232-140