06.11.2017
  • Nordrhein-Westfalen
  • Duisburg

Aurelis erwirbt Gewerbeimmobilie in Duisburg-Homberg

Das Immobilienunternehmen Aurelis hat im Duisburger Stadtteil Homberg eine Gewerbeimmobilie erworben. Die Liegenschaft befindet sich im Gewerbepark Rheinpreußen und verfügt über insgesamt 17.400 Quadratmeter Hallen- und Bürofläche. Verkäufer des Objektes in der Baumstraße ist die Deutsche Erdoel AG aus Hamburg. Als Makler war die Custodia Real Consult GmbH (Duisburg) beratend tätig.

Die Gewerbeimmobilie liegt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Rheinpreußen und besteht aus zwei Bauteilen, die in den Jahren 1990/91 errichtet wurden. „Aktuell gibt es 16 Mieter in der Immobilie, der Vermietungsstand von 60 Prozent soll im Laufe der Zeit sukzessive verbessert werden“, erklärt Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. „Wir planen, in den kommenden Jahren in die Optimierung der Immobilie zu investieren.“
Im Zuge des Ankaufs sicherte sich das Immobilienunternehmen außerdem per Kaufoption ein 52.000 Quadratmeter großes angrenzendes Gewerbeareal.

Das Objekt in Homberg ist nicht das erste dieser Art, das von der Aurelis in Duisburg erworben wurde: Erst im letzten Jahr wurde eine Unternehmensimmobilie im Businesspark Asterlagen in Duisburg-Rheinhausen angekauft. Aurelis hat in den vergangenen Jahren bundesweit eine Vielzahl an Value Add-Projekten im Asset Management realisiert: Dabei entwickelt das Unternehmen marktgerechte Optimierungskonzepte für Mietflächen und -objekte, setzt sie mit bestehenden und neu gewonnenen Mietern gemeinsam um und verbessert die Vermietungsquote.

Ihr Kontakt
Susanne Heck
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn
+49 6196 5232-140