Münster, Die Direktion

Aufwertung des kompletten Bahnhofumfelds in Münster

Das Büroobjekt Die Direktion war bis 1974 der Sitz der Bundesbahndirektion. Der Komplex bestand aus drei Gebäudeteilen, die stark renovierungsbedürftig waren. Darüber hinaus gab es einen hohen Leerstand. Da am Büroimmobilienmarkt in Münster eine hohe Nachfrage nach modernen Flächen in unterschiedlichen Größen bestand, wollten wir die Potenziale der Immobilie besser nutzen und durch umfassende Investitionen eine Aufwertung vornehmen.

Die 24.000 Quadratmeter Mietfläche haben wir bedarfsgerecht geteilt und modernisiert. Die drei Gebäudeteile wurden umfassend saniert, einschließlich der technischen Gebäudeausstattung. Die Fassade wurde erneuert und teilweise komplett ausgetauscht.

Die Stadt Münster und weitere private Initiativen, die sich für die Aufwertung des Bahnhofsviertels einsetzen, begrüßten die Umbaumaßnahmen. Die Interessen- und Standortgemeinschaft Bahnhofsviertel bezeichnete das Projekt als gutes Beispiel für den Umgang mit Bestandsimmobilien, die im Zuge der Modernisierung auf unterschiedliche Bedarfe zugeschnitten werden.

Innerhalb von nur zwei Jahren haben wir die Flächen vollständig an unterschiedliche Unternehmen vermietet und darüber hinaus eine Immobilie geschaffen, die prägend wurde für das gesamte Bahnhofsumfeld. Die Immobilie wurde außerdem mit dem BREEAM-DE Zertifikat für Bestandsgebäude ausgezeichnet. Mittlerweile haben wir Die Direktion veräußert.

Bilder des Objekts

Ihr Kontakt
Michael Buchholz
Leiter Asset Management Region West
Zum Portsmouthplatz 6 (Hbf. Südseite), 47051 Duisburg
+49 203 709028-40