Köln, Deutzer Feld

Entwicklung eines Büro- und Dienstleistungsstandorts

Das Areal auf der rechtsrheinischen Seite wurde bis 1993 industriell genutzt und lag anschließend brach. Nach dem Rückbau der Produktionsanlagen und der Neuerschließung wurden im Jahr 2010 die Voraussetzungen für Hochbauten geschaffen. Aurelis verfügte an der Gummersbacher Straße über ein etwa 50.000 Quadratmeter großes Areal, für das wir ein attraktives Büro- und Dienstleistungskonzept erarbeiteten.

Auf zwei Baufeldern realisieren wir eigene Hochbauprojekte:

Seit April 2015 erbauen wir die neue Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit einem Architektenteam von Heinle, Wischer und Partner sowie Fachplanern und einem Projektsteuerer erarbeiteten wir einen Entwurf für einen Neubau, der den Anforderungen des Mieters voll entsprach.

Im Februar 2017 haben wir das Gebäude an die Fachhochschule übergeben. Auf einer Mietfläche von mehr als 11.000 Quadratmetern studieren rund 2.000 Menschen. Das neue Gebäude umfasst Kursräume, Büros für Dozenten und Verwaltung sowie eine Bibliothek und Kantine. Zusätzlich gibt es 300 Tiefgaragenstellplätze auf zwei Ebenen.Die Immobilie haben wir zwischenzeitlich an einen institutionellen Investor veräußert.

Direkt gegenüber entwickeln wir das Bürogebäude Equilo, in das der Malteser Hilfsdienst e.V. im Sommer 2017 mit 400 Mitarbeitern einziehen wird.

Das Düsseldorfer Architekturbüro slapa oberholz pszczulny (sop) hat das Equilo als quadratischen Bürokomplex mit großem Atriumbereich entworfen. Insgesamt beträgt die Mietfläche rund 10.000 Quadratmeter. Die Malteser haben das Equilo bereits erworben und werden nicht als Mieter, sondern als Eigentümer die Immobilie beziehen.

Unsere Planungen haben dazu beigetragen, dass auf dem Deutzer Feld ein städtebaulich und architektonisch interessanter Mix entstanden ist und noch entsteht: 2014 wurden bereits das B&B-Hotel und das Bürogebäude KölnCubus bezogen. Zudem errichtet die Berufsfeuerwehr Köln ihren neuen Standort auf dem Areal.

Bilder des Projekts

Ihr Kontakt
Holger Coers
Teamleiter Development Rheinland
Zum Portsmouthplatz 6 (Hbf. Südseite), 47051 Duisburg
+49 203 709028-55