Köln, ehemaliger Güterbahnhof Ehrenfeld

Baureife Grundstücke in urbanem Quartier

Nahe der Kölner Innenstadt entsteht ein urbanes Viertel mit Wohnungen, Dienstleistungs- und Nahversorgungsangeboten, Kleingewerbe sowie evtl. einem Hotel. Die Nähe zur FH und zur Venloer Straße verheißt eine junge Nachbarschaft. Zahlreiche Gastronomie-Angebote und eine hohe ÖPNV-Dichte runden die Standortqualitäten des Ehrenveedels ab. 

Daten zum Ehrenveedel

  • Anschrift

    • Vogelsanger Straße / Maarweg, 50825 Köln

  • Grundstücksgröße

    • Ca. 73.400 m² Bruttobauland

    • Ca. 41.800 m² Nettobauland

      Noch zu vermarktende Baufelder:

    • Ca. 2.700 m² MI 2.2 Wohnen

    • Ca. 7.000 m² MI 2.3 Wohnen

    • Ca. 6.400 m² MI 2.4 Wohnen

    • Ca. 3.000 m² MI 2.5 Wohnen

    • Ca. 2.000 m² MI 3 Gewerbe

    • Ca. 9.200 m² MI 4 Gewerbe

  • Nutzungen

    • Wohnen

    • Büro/Dienstleistung

    • Gastronomie

    • Einzelhandel

    • Hotel

  • Besonderheiten

    • Wohnbaufelder für ca. 50 bis 100 Wohneinheiten

    • Zentrale Lage nahe der Kölner Innenstadt

    • Gute Einbindung in bestehende Bebauung

    • Gute ÖPNV und MIV-Anbindung

  • Projektstatus

    • Satzungsbeschluss Bebauungsplan im Juli 2017

Bilder des Projekts

Lage und Infrastruktur

Das Gebiet ist begrenzt durch die Vogelsanger Straße im Norden, den Maarweg im Westen und die Bahntrasse im Süden. Die A 1, A 57, A 4 und A 3 sind schnell erreichbar, ebenso die Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn. Verschiedene ÖPNV-Anbindungen (S-und U-Bahn sowie Buslinien) sind zu Fuß erreichbar.

Routenplanung
Ihr Kontakt
Holger Coers
Teamleiter Development Rheinland
Zum Portsmouthplatz 6 (Hbf. Südseite), 47051 Duisburg
+49 203 709028-55