Unsere Geschäftsfelder
Wir sind Asset Manager und Projektentwickler - wir revitalisieren, vermieten und entwickeln Immobilien. Haben wir kein passendes Objekt für unsere Kunden im Portfolio, entwickeln wir bedarfsgerechte Neubauten.

Asset Management: Immobilienbestand optimieren und vermieten

Unter Asset Management verstehen wir die Optimierung und Werterhaltung unserer Bestandsimmobilien sowie die individuelle Mieterbetreuung. Unser Ziel ist es, die Nutzer mit flexiblen, bedarfsgerechten Lösungen und Reaktionsschnelligkeit zu überzeugen. So erreichen wir eine hohe Stabilität und Wertbeständigkeit unseres Portfolios sowie die langfristige Zufriedenheit unserer Mieter. Durch Modernisierung, Sanierung oder Erweiterung werten wir unsere Immobilien bei Bedarf auf. Gleichzeitig erbringen wir Dienstleistungen für unsere Mieter: vom Vertragsmanagement über die Betreuung bis zur Instandhaltung. Im Mittelpunkt steht das, was Nutzer wirklich brauchen.

Mehr über unser Asset Management

Projektentwicklung: Standorte schaffen und bauen

Im Bereich Projektentwicklung entwickeln wir Flächen, die zu gemischten Gewerbe- oder Büroparks umgenutzt werden können. Auch Standorte für Lager/Logistik oder für produktionsnahe Dienstleistungen stellen wir her. Dafür erarbeiten wir Entwicklungskonzepte, stimmen uns mit den Kommunen ab, erschließen die Grundstücke und suchen Investoren oder Nutzer. Für Unternehmen, öffentliche Verwaltung oder renommierte Institutionen bauen wir bei gesicherter Nachfrage neu. Die Konzepte planen wir gemeinsam mit unseren Kunden. Unser Ziel ist eine Immobilie, die optimal zum Nutzer passt. Unser Anspruch ist dabei, den Zeitplan und die Budgetvorgaben klar einzuhalten.

Mehr über unsere Projektentwicklung

Ankauf: Zukäufe und Re-Investitionen sichern Wachstum und Qualität

Aurelis reinvestiert in die Erweiterung und Wertsteigerung ihres Mietportfolios. Dies geschieht durch gezielte Zukäufe sowie durch Modernisierung und Sanierung der Mietobjekte. Wir erwerben Gewerbeobjekte, vornehmlich aus dem Bereich Unternehmensimmobilien (auch produktionsnahe Immobilien oder Light Industrial genannt). Interessant sind für uns Einzelobjekte, Flächen und Portfolios. Entscheidend ist die Lage in Ballungsgebieten oder Industriecluster-Regionen. Instandhaltungsstau und unzureichende Vermietungsquoten sind nicht zwangsläufig ein Hinderungsgrund. Unser Interesse gilt ehemaligen Produktionsstandorten großer Unternehmen, Gewerbe- und Büroparks sowie Objekten für Lager und Logistik. Auch Immobilien, die erst durch Revitalisierung für Gewerbe nutzbar gemacht werden können, berücksichtigen wir bei unserer Auswahl.

Beispielprojekte für Ankäufe ansehen

Ihr Kontakt
Christine Hinterberger
Assistentin Zentrale
Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn
+49 6196 5232-0